G-RPNMSTN418

Mit wenigen Klicks zum Wunsch-Wasserkocher von Russell Hobbs

Die Wasserkocher der Marke Russell Hobbs verkörpern einen eigenen Stil: Sie gelten als hochwertig, modern und innovativ. Mit seiner Philosophie “At the heart of your home” versteht Russell Hobbs die Küche als emotionalen Mittelpunkt des täglichen Lebens und beteiligt die Konsumenten unmittelbar an den Entwicklungsprozessen. Entsprechend umfangreich und detailverliebt ist das Wasserkocher-Programm. Auf dieser Seite findest du die beliebtesten Russell Hobbs Wasserkocher im Echteinsatz vor der Kamera und im Vergleich. 100 % unabhängig vom Hersteller. 100 % authentisch.

Wähle einfach deine zusätzlichen Wunsch-Kriterien aus, dann werden die passenden Wasserkocher angezeigt.



Hinweis: Die Seite befindet sich noch im Aufbau. In den kommenden Wochen und Monaten kommen weitere Praxis-Tests hinzu.

Noch nicht fündig?
Dann aktiviere einfach alle weiteren Marken, die für dich relevant sind.

Die Marke Russell Hobbs und ihre Wasserkocher

Russell Hobbs ist ein britischer Hersteller von Haushaltsgeräten. Das Unternehmen wurde 1952 von den Ingenieuren William Russell und Peter Hobbs mit der Vision gründet, Produkte für die Küche zu entwickeln, die das Leben einfacher machen. Das erste Produkt war 1952 der elektrische Kaffeebereiter CP1 mit Warmhaltefunktion.

Die Legende K1: Der erste Wasserkocher mit automatischer Abschaltung

Auf dem Weg zum modernen Wasserkocher gelang Russell Hobbs im Jahr 1955 ein entscheidender Meilenstein: Mit dem legendären Wasserkocher K1 brachte Russell Hobbs den weltweit ersten elektrischen Wasserkocher mit elektrischer Abschaltung auf den Markt – eine sicherheitstechnische Revolution, die sich in den folgenden Jahrzehnten zum Standard bei Wasserkochern entwickeln sollte. 1960 präsentierte Russell Hobbs den auf Langlebigkeit ausgelegten Wasserkocher K2, der dreißig Jahre lang produziert und zum wohl bekanntesten Wasserkocher von Russell Hobbs werden sollte. Der erste K2-Wasserkocher kostete 7 Pfund, was damals der Hälfte eines durchschnittlichen Wochenlohns entsprache. In der Folge erweiterte Russell Hobbs sein Sortiment auf den gesamten Haushaltsbereich und eroberte den Markt: 1977 wurde Russell Hobbs zum Marktführer für elektrische Wasserkocher in der Teenation Großbritannien. Seit 2004 sind die Wasserkocher der Marke Russell Hobbs auch auf dem deutschen Markt erhältlich.

Wasserkocher Legacy erinnert an die Anfänge

In der Frühstücksserie Legacy ließ Russell Hobbs das Design der Legende K1 anlässlich seines 60-jährigen Firmenjubiläums wieder aufleben. Der Legacy Wasserkocher wurde zur Hommage an die Formensprache der 50er Jahre und an die Gründer der Marke Russell Hobbs.

1 Jahr Extra-Garantie

Eine Besonderheit der Wasserkocher von Russell Hobbs ist die 1 Jahr Extra-Garantie: Wer seinen Wasserkocher bei Russell Hobbs registriert, erhält eine Garantieverlängerung auf 36 Monate, also ein Jahr mehr als gesetzlich vorgeschrieben. Dabei gilt es zu beachten, dass Reparaturkosten für kalkbedingte Schäden trotz der Garantie berechnet werden. Wer also auf die Extra-Garantie setzt, sollte seinen Wasserkocher regelmäßig entkalken.

Heutiger Eigentümer: Spectrum Brands

Im Jahr 2010 erwarb Spectrum Brands Russell Hobbs und strukturierte das Geschäft von Russell Hobbs in Großbritannien in Spectrum Brands (UK) Ltd. um. Spectrum Brands ist ein börsennotierter US-amerikanischer Mischkonzern mit Sitz in Middleton (Wisconsin), zu dessen Portfolio neben Russell Hobbs unter anderem Remington, Black + Decker, Eukanuba sowie zahlreiche weitere Marken gehören.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste